Das sind wir!

Hallo !

Wir, d.h. der Verein "Tiere in Not Südtondern"  sind ein kleiner Tierschutzverein in Bärenshöft, Gemeinde Hörup- einem kleinen 600-Seelendorf zwischen Niebüll und Flensburg gelegen und damit gehören wir auch zu den nördlichsten Tierschützern in Deutschland.

 

Unsere Arbeit mit den Tieren verrichten wir ausschließlich ehrenamtlich in unserer Freizeit.

Wir kümmern uns um in Not geratene Tiere, d.h. herrenlose Fundtiere, verwahrloste Tierwaisen und um Tiere, die aufgrund von bestimmten, geänderten Lebensbedingungen der Besitzer abgegeben werden müssen.

Alle Tiere werden tierärztlich versorgt, entwurmt, entfloht, geimpft und ggfs. kastriert u.ä.

Nach einer gewissen Wartezeit werden alle (Fund)tiere in gute Hände gegen eine Schutzgebühr/Unkostenpauschale und Schutzvertrag weiter vermittelt.

Von uns vermittelte JUNGKATZEN müssen vom Übernehmer spätestens mit 6 Monaten kastriert werden.

Die Nachweispflicht uns gegenüber, anhand einer tierärztlichen Bescheinigung, obliegt dem neuen Eigentümer.

 

Wovon finanziert sich der Verein Tiere in Not Südtondern ?

Wir werden immer wieder gefragt, wie wir die Vereinsarbeit finanzieren. Die Kosten für Futter, Katzenstreu, Kleintierstreu, Tierarzt usw. sind immenz hoch. Finanzieren können wir dies nur mit:

-Mitgliedsbeiträgen

-Spenden ( Geld-, Sach- und Futterspenden )

-Fundkostenerstattungen der Ämter und Gemeinden

-Betriebskostenzuschüsse aus der Tiervermittlung

-ggfs. Veranstaltungen , wie z.B. Tombola u.ä.

 

Noch eine Info in eigener Sache: Tierschutzvereine sind keinesfalls staatliche Einrichtungen mit Polizeigewalt !

Wir dürfen keineswegs jemanden wegen des Verdachts von Tierquälerei o.ä. ein Tier einfach so wegnehmen- dies darf nur das ORDNUNGSAMT der zuständigen Gemeinde gemeinsam mit dem Amtsveterinär des Kreises.
Deshalb bitten wir alle, die Beobachtungen gemacht haben, daß irgendwelche Menschen mit Tieren schlecht umgehen, das ORDNUNGSAMT anzurufen !

 

Wie kann man Tiere in Not Südtondern e.V. unterstützen ?

Ganz einfach, z.B. Mitglied werden !

Der Mindestbeitrag pro Jahr beträgt nur 24 €- das sind gerade mal 2 € pro Monat die sicher jeder über hat, oder ?

Schüler / Studenten zahlen nur die Hälfte.

Gerne können SIe auch mehr Beitrag leisten !

Am besten gleich online-Mitgliedschaft ausfüllen und absenden !

Eine weitere Möglichkeit ist eine Spende zu leisten. Bankverbindungen finden Sie unter dem Menüpunkt "Spenden".

Willkommen sind auch Futterspenden, Katzenstreuspenden u.ä.

Wenn Sie sich informieren wollen oder Fragen haben, rufen Sie uns doch einfach einmal an. Unter 04639-781838 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Oder schreiben Sie eine e-Mail an: info@tiereinnot.net